ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


1. Allgemeines

Nachstehende Bedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichungen - auch Aufgrund abweichender AGB oder sonstiger Bedingungen des Käufers - bedürfen unserer ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung. Unsere Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Artikeländerungen in Farbe und Design sowie Druckfehler behalten wir uns ausdrücklich vor. Cam Technology schließt Verträge nur mit Kunden ab, wenn diese unbeschränkt geschäftsfähig sind und das 19. Lebensjahr vollendet haben. Dies ist uns auf Verlangen nachzuweisen. Die Produkte dürfen nur für legale Anwendungen genutzt werden. Mit der Bestellung der Artikel erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Sie nicht gegen geltendes Recht, gleich ob National oder International verstoßen. Insbesondere versichert der Käufer, sich mit den datenschutzrechtlichen sowie sonstigen gesetzlichen d.h. insbesondere zivil- und strafrechtlichen Bestimmungen für die Anwendung der bei uns erworbenen Technik vertraut zu machen. Es ist verboten, das nicht öffentliche Wort mitzuhören, abzuhören oder mitzuschneiden.


2. Mängelrügen

Alle Mängel müssen vom Besteller durch schriftliche Anzeige bei uns gerügt werden. Bei offensichtlichen Mängeln muss dies innerhalb von 10 Tagen nach Empfang der Ware geschehen. Bei allen anderen Mängeln muss die Rüge innerhalb der Gewährleistungsfrist erfolgen. Diese beträgt 7 Tage und beginnt mit dem Erhalt der Ware. Bei Fristüberschreitung wird jegliche Gewährleistung ausgeschlossen. Bei fristgerechter, berechtigter Mängelrüge liefern wir nach unserer Wahl Ersatz oder bessern nach. Hierfür steht uns eine angemessene Frist zur Verfügung. Im Falle des Fehlschlagens der Nachbesserung oder Ersatzlieferung kann der Besteller die Herabsetzung des Kaufpreises oder die Rüückgängigmachung des Vertrages verlangen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, sie beruhen auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits. Von dieser Gewährleistung ausgeschlossen sind Verbrauchsartikel wie Batterien, Akkus oder Lampen etc.


3. Preise und Lieferung

Die Preise sind freibleibend und gelten ab Lager Österreich exklusive der gesetzl. MwSt. Wir liefern per Post oder Spedition und berechnen den in den Lieferbedingungen angegebenen Wert. Sonderwünsche des Kunden werden nach genauer Vereinbarung separat in Rechnung gestellt.


4. Rabatte und Sonderkonditionen werden nur auf Anfrage verhandelt


5. Lieferfristen

Dem Besteller ist bekannt, dass wir nicht Hersteller der von uns angebotenen Waren sind. Daher gelten genannte Lieferzeiten nur für Waren, die sich im Lager befinden. Für alle Waren, die noch an uns geliefert werden müssen, sind genannte Lieferzeiten stets unverbindlich. Zum Rücktritt vom Vertrag wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller erst dann berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist gesetzt hat, es sei denn, es ist ein fixer Liefertermin ausdrücklich vereinbart worden. Eventuelle Schadensersatzansprüche sind für den Fall des Leistungsverzuges und der von uns zu vertretenden Unmöglichkeit der Erfüllung, soweit diese auf leichter Fahrlässigkeit unsererseits beruhen, beschränkt auf die Höhe des Kaufpreises.


6. Exportware

Im Shop als "Exportware" gekennzeichnete Artikel sind in Österreich nicht zugelassen. Diese Artikel dürfen in Österreich nicht eingesetzt werden. Der Käufer trägt die volle Verantwortung für sein Handeln mit dem erworbenen Artikel und ist für die verschiedenen rechtlichen Bestimmungen in dem jeweiligen Land selbst verantwortlich.


7. Datenschutz

Die für die Abwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt.


8. Zahlungsbedingungen

Die Rechnungen werden auf den Tag der Absendung der Ware ausgestellt. Bezahlt wird - sofern nichts anderes vereinbart ist - per Nachnahme. Alle Kosten, die durch nicht termingerechte Zahlung verursacht werden, wie zum Beispiel Verlängerungskosten, Protestkosten, Anwaltskosten sowie eine pauschale Mahngebühr von 6 Euro pro Mahnung gehen zu Lasten des säumigen Käufers. Kommt der Käufer mit einer fälligen Zahlung in Rückstand oder tritt in seinen Vermögensverhältnissen eine wesentliche Verschlechterung ein, so sind wir berechtigt, von dem noch nicht erfüllten Teil des Vertrages oder von dem gesamten Vertrag zurückzutreten, oder für die weiteren Lieferungen Barzahlung oder Sicherstellung der Ware zu verlangen, ohne dass es einer vorherigen Nachfristsetzung bedarf. Die Parteien sind sich darüber einig, dass alle sich aus diesem Vertrag ergebenden Zahlungsverpflichtungen als in Euro vereinbart gelten.


9. Eigentum

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum. Der Käufer tritt die Forderungen aus einem Weiterverkauf der Vorbehaltsware ab und zwar auch in so weit, als die Ware verarbeitet ist.


10. Teillieferungen & technische Änderungen

Es bleibt uns vorbehalten Teillieferungen vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von uns vorgenommene und berechnete Nachlieferungen sind im Rahmen unserer Zahlungsbedingungen zu regulieren und werden in Österreich portofrei versand. Technische Änderungen bei Geräten und Baugruppen, welche die Funktion nicht wesentlich verändern bleiben vorbehalten.


11. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort sowie Gerichtsstand auch für Wechsel- und Scheckklagen ist St.Pölten.